Ästhetische Mesotherapie

Was ist Mesotherapie

Die Mesotherapie wurde in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts von Dr. Michel Pistor, Frankreich entwickelt. Mittels mikrofeiner Nadeln werden sehr geringe Mengen unterschiedlicher Substanzen in die obersten Hautschichten injiziert. Die Substanzen wirken am Injektionsort und belasten nicht Organe und Blutkreislauf des Körpers.

Klassische Mesotherapie wird zur Linderung verschiedenster Erkrankungen eingesetzt. Seit einigen Jahren findet sie immer mehr Anerkennung bei Patienten und Ärzten durch ihre Erfolge in der ästhetischen Medizin.

Ästhetische Mesotherapie kann zu der Jahreszeit durchgeführt werden, sie ist gut kombinierbar mit anderen ästhetischen Verfahren und sie zeigt beides, Sofort- und Langzeiteffekte. Ziel unseres abgestimmten Behandlungskonzepts ist die nahezu schmerzfreie Behandlung der Patienten sowie die möglichst geringe Einschränkung der Gesellschaftsfähigkeit.

 


MesoLift und MesoGlow - Lifting ohne Skalpell

MesoLift und MesoGlow sind Behandlungsmethoden zur intensiven Revitalisierung und Straffung der Haut. Sie kann Ihre ursprüngliche Frische und Vitalität zurückerhalten. Die Haut wird feinporiger, straffer und strahlender – Fältchen werden geglättet. Die ästhetische Mesotherapie-Behandlungsmethode verjüngt das Hautbild sofort und mit Langzeiteffekt.


MesoHair – Verringerung und Verminderung von Haarausfall

bei weiblichen Patienten

Dank MesoHair ist eine Verbesserung und der Erhalt des Haarwachstums möglich.
Individuelle Therapiekonzepte für Ihn und Sie. 6-8 Sitzungen revitalisieren die Kopfhaut, wo konventionelle Methoden oft scheitern.  

- lokal begrenzetem Haarausfall
- verstärter Haarausdünnung über die gesamte Kopfhaut